Mittwoch, 12. Juli 2017

"Tropfenfänger"...

Nach einer Regennacht, ging ich am Morgen mit der Kamera auf "Tropfenfang". Die Pflanzen und Blumen wurden vom vielen Regenwasser teilweise auf den Boden gedrückt und die Sonne, die jetzt hervor kam, brachte alles zum Glitzern!



... der Borretsch war standhaft .
...und in den Wassertropfen spiegelt sich die Umgebung
die Ringelblume strahlt wie eine kleine Sonne...

...auch im Pelz der Hummel sammelten sich die Tropfen
...und auf dem Grashalm
...und an den Nadeln des Lärchenzweiges 
...und das Weinblatt 'weint'  ;)

Jetzt könnte der Sommer auch mal hier im Norden vorbei kommen; nicht nur für ein paar Stunden oder Tage, sondern mal am Stück - vier Wochen wären für's Erste nicht schlecht...



Bis bald
Christiane


Verlinkt mit Riitta's  Floral Bliss #29







Kommentare:

  1. stimmt immer noch viel zu kalt ich sga immer Hüpfwetter jeden Tag anders!Mal regnet mal stürmt es mal Sonne scheint!
    Grossartig Fotos von den Regentropfen auf deinen Blumen ich liebe es!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. ....dann wünsche ich euch, dass die Sonne als große "Tropfenfängerin" auch wieder mal für längere Zeit bei euch Urlaub macht - obwohl wir sie selber auch brauchen könnten ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Lovely photos with the pretty raindrops. We haven't had rain in 3 weeks.....everything is thirsty! xx Karen

    AntwortenLöschen
  4. Your photos are beautiful, especially 'Lärchenzweig'. Thank you for linking.
    LG riitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane, wunderbare Tropfenaufnahmen hast Du gemacht. Ich kann gut verstehen, dass Du Dir nun wieder etwas Sonne wünscht. Aber sei vorsichtig, wenn sie kommt, bringt sie immer die Hitze mit, die uns die Sonne immer etwas madig macht. Aber ich wünsche Dir trotz allem wieder etwas Sonne in Deinem Leben! LG sendet Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, daß du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...