Montag, 18. September 2017

Herbst-Impressionen...

...aus unserem 'Waldgarten'. Er sieht zwar noch ziemlich grün aus...


...aber in einigen Ecken zeigt der Herbst sich doch schon.




Wie der Japanische Ahorn; seine halbgrünen Blätter
vom Sommer nehmen langsam die rote Farbe des Herbstkleides an.

 Die weißen Hortensienblüten verwandeln sich in ein 'grün-rosé '

Die Wildrose sitzt voller kleiner Hagebutten, 
hat dafür aber kaum noch Blätter!?

Die Lampionblume leuchtet in der Sonne

Die Waldrebe, die an einem Kiefernstamm hoch klettert, 
hat sich jetzt mit roten Blättern geschmückt.

Die Blätter dieser kleinen Strauch-Azalee verfärben sich von grün über gelb nach rot.
Im Oktober leuchtet dann der ganze Strauch!

Einige Farne nehmen schon  eine braune Farbe an...

Hiermit endet der kleine Rundgang durch den 'Waldgarten'.

Ich freue mich schon auf den Oktober, wenn die richtige Farbenpracht beginnt. Da ich ein Novemberkind bin, mag ich den Herbst sowieso, auch mit seinen 'tristen Grautönen' im November (was bei anderen Leuten nur ein Kopfschütteln hervor ruft)!


Ich verlinke diesen Beitrag zu
Marions Linkparty 'Herbst-Erleben '



Ich wünsche euch noch eine schöne Woche 
und bis bald grüßt euch

Christiane











Dienstag, 5. September 2017

Wie die Zeit vergeht...

...drei Wochen ist es schon her, das ich hier zuletzt etwas für euch gepostet habe!
Aber ich bin zur Zeit mit so vielen anderen Dingen beschäftigt, dass ich sogar meinen 'Waldgarten' vernachlässigt habe! 
Dort zeigen sich schon die ersten Anzeichen des Herbstes:



Morgens ist es jetzt noch recht frisch draußen und überall weben die Spinnen ihre Netze...
Bei euch habe ich zwischendurch immer mal wieder vorbei geschaut, aber nicht kommentiert. 



Andererseits genieße ich auch das 'Offline sein.




So, dann habt noch einen schönen Tag 
und bis bald grüßt euch

Christiane



Samstag, 12. August 2017

Besuch im Waldgarten...

Bei einem Streifzug durch den Garten, entdeckte ich neulich aus dem Augenwinkel ein rotbräunliches 'Etwas'. Als ich mich umdrehte, sah ich an unseren Grenzwällen ein friedlich grasendes Reh entlang streichen.
Auf leisen Sohlen und ohne ruckartige Bewegung holte ich schnell meine Kamera, um  diesen seltenen Anblick  festzuhalten.
Hätte ich es in meinen Blumenrabatten entdeckt, hätte ich es bestimmt verscheucht...
So nah wie möglich, ging ich hinter einem Gebüsch in Stellung...


Dienstag, 1. August 2017

Die Sonne bringt es jetzt an den Tag...



Nach dem vielen Regen in den letzten zwei Wochen, beginnen im Waldgarten nun die 'Aufräum-Arbeiten'.  Viele Blüten sind dahin und müssen abgeschnitten werden.
Aus allen Fugen sprießt jetzt das Unkraut...

...das muss demnächst auch mal wieder entfernt werden.

Montag, 31. Juli 2017

MakroMontag 16/17

Montags zeige ich euch hier meine Makro-bzw. Nahaufnahmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

'Kolkwitzie' oder auch 'Perlmuttstrauch'
(Kolkwitzia amabilis)



Jetzt zeigt sie ihre Fruchtstände mit den borstigen "Diasporen"
 (der botanische Sammelbegriff für verbreitungsfördernde Einheiten wie Samen, Früchte etc.)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...